Industrielle Messtechnik

Lohnmessung & Messdienstleistungen

Sie brauchen eine schnelle, wirtschaftliche Lösung für Ihre Messaufgabe?

Wir sind für Sie da – sowohl bei Auftragsspitzen als auch als dauerhafter Dienstleistungspartner im Bereich der industriellen Messtechnik. Wir liefern Ihnen schnelle, hochpräzise Messungen als Grundlage für Ihre sichere Produkt- und Prozessentwicklung, Erstbemusterung sowie als Basis für die Prozessüberwachung und Requalifizierung.

+49 7022 2796-680 info@qa-group.com

3D-Messdienstleistungen –
schnell, präzise und effizient

Sie möchten Ihre Kapazitäten anderweitig nutzen und brauchen eine schnelle, effiziente Lösung für Ihre industrielle Messaufgabe? Nutzen Sie das umfassende messtechnische Know-how von Quality Analysis – gerne auch kurzfristig: Hier stehen Ihnen sowohl die personellen als auch die maschinellen Kapazitäten rasch und zuverlässig zur Verfügung.

Unser Ziel ist ein perfektes und dabei wirtschaftliches Mess- und Analyseergebnis.
Ein Ergebnis, das Sie weiterbringt, offene Fragen beantwortet und Problemstellungen behebt. Dazu kombinieren wir bei Bedarf die taktile, optische und CT-Prüftechnik – je nach Aufgabenstellung und Anforderung.

Rasche und zuverlässige

Messergebnisse

  • Prototypen-, Erstmuster- und SerienprĂĽfungen
  • Erstellung und Validierung von Messprogrammen
  • Zeichnungsinterpretation und Messstrategieentwicklung nach ISO GPS
  • Messung von Regelgeometrien, Freiformflächen, Form- und Lagetoleranzen
  • Soll-Ist-Vergleiche mit CAD-CAM-Daten
  • Zahnradmessung (Messraum GĂĽteklasse 2)
  • Oberflächen- und Konturmessung
  • Erstbemusterung nach Zeichnungsvorgabe (VDA/PPAP)
  • MessmittelĂĽberwachnung mittels KMG Check
  • Vorrichtungs- und Lehrenbau

Einsatzgebiete der industriellen Messtechnik

Höchstpräzise Mess- und Prüfverfahren

nach Einsatzgebieten

MEHRWERT BEI QUALITY ANALYSIS

Schnelligkeit

Ob Einzelmaße oder Serienmessungen mit hohen Stückzahlen: Auch kurzfristig erhalten Sie bei uns schnelle und präzise Messergebnisse.

Qualität

Exzellentes Know-How, langjährige Erfahrung und ein high-end Maschinenpark garantieren qualitativ hochwertige Messergebnisse.

Maschinenpark

FĂĽr jede Messaufgabe steht die richtige Messmaschine zur VerfĂĽgung. Wir setzen wir auf Anlagen von ZEISS, Mitutoyo und GOM.

AKKREDITIERUNG

Die Akkreditierung unserer Prüfmethoden und Messräume bedeuten für Sie Sicherheit, Zuverlässigkeit und Objektivität.

Mit viel Erfahrung, exzellenter 3D-Koordinatenmesstechnik und fundiertem Fachwissen holen unsere Experten das Beste aus jeder Analysemethode heraus, damit Sie sich auf exzellente Messergebnisse verlassen können.

+49 7022 2796-680 info@qa-group.com

Akkreditiertes PrĂĽflabor
fĂĽr Industrielle Messtechnik

Unsere Messverfahren von Bauteilen aus nichtmetallischen und metallischen Werkstoffen, Kunststoffen, Verbundwerkstoffen und organischen Werkstoffen nach den anerkannten Regelwerken (VDI/VDE 2617 und DIN EN ISO 10360) sind durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert. DarĂĽber hinaus wurden auch all unsere weiteren Fachbereiche akkreditiert. Lesen Sie hier mehr darĂĽber, welche Vorteile Ihnen unsere Akkreditierung bietet: 

Mehr erfahren

Präzise Ergebnisse dank modernster Technik

Präzise Messungen kann es nur mit hochwertiger Technik geben. Darum verwenden wir bei QA ausschließlich modernste Messgeräte und -anlagen der renommierten Hersteller Zeiss, Mitutoyo und GOM. Doch fortschrittliche Sensorik, hochwertige Komponenten und sorgfältige Verarbeitung der Messsystem in unserem Maschinenpark sind nur die halbe Miete. Letztlich sind es unsere Experten, die aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz und ihrer Erfahrung dazu in der Lage sind, sämtlichen Herausforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Einsatzgebiete der industriellen Messtechnik

Kein Zweig der modernen Industrie kommt ohne höchstpräzise Mess- und Prüfverfahren aus. Die industrielle Messtechnik garantiert sowohl die Überprüfung von Prototypen als auch die Qualität laufender Produktionsprozesse.

AUTOMOTIVE

Die taktile sowie die optische Messtechnik sind unverzichtbar für die hochpräzise Prüfung von Regelgeometrien, Freiformflächen sowie Form- und Lagetoleranzen bei Wellen, Zahnrädern und Gehäuseteile im Antriebsstrang. In der Batterietechnik dient die optische Messtechnik der 3D-Digitaliserierung und Messung einzelner Batteriekomponenten sowie ganzer Batteriewannen. Mit der 3D-Computertomographie können sogar einzelne Batteriezellen digitalisiert und zerstörungsfrei analysiert werden.

Weiterlesen...

Medizintechnik

Die moderne Medizintechnik leistet erstaunliches, um die Gesundheit des Menschen zu erhalten. Damit dies möglich ist, ist bei der Produktion von medizinischen Geräten höchste Sorgfalt erforderlich. Die Messung der Rauheit und die Darstellung der Oberflächenstrukturen wie auch die geometrische Maßprüfung sind unerlässlich, um die Sicherheit von Instrumenten, Implantaten und Stents zu gewährleisten.

Weiterlesen...

Kunststoffindustrie

In der Fertigung von Spritzgussteilen sichert die Industrielle Messtechnik die Qualität der Produktionsprozesse und Produkte durch hochpräzise Messungen von Regelgeometrien, Freiformflächen sowie Form- und Lagetoleranzen. Des Weiteren sind Soll-Ist-Vergleiche zwischen Konstruktion und Werkstück anhand von CAD-Daten möglich. Im Rahmen der Bauteil-Qualifizierung können die zulässigen Verzüge der Einzelbauteile im Endprodukt ermittelt werden, noch bevor dieses tatsächlich montiert wird.

Weiterlesen...

Häufig gestellte Fragen

Was ist industrielle Messtechnik?

Die industrielle Messtechnik, oder auch Fertigungsmesstechnik, bezeichnet alle Messtätigkeiten, die bei der industriellen Produktion eines Produktes notwendig sind. Dabei liegt der Fokus häufig auf Parametern wie Maße und Geometrien, doch auch die Materialbeschaffenheit eines Werkstücks kann untersucht werden. Die Anforderungen an die Genauigkeit des Messergebnisses sind wesentlich höher als in alltäglichen Bereichen. So kommt es beispielsweise bei der Fräsung eines Zylinderkopfes auf eine Präzision von wenigen Hundertstel Millimetern an, bei Leiterplatten können Abstände im Bereich weniger Nanometer entscheidend sein. Daraus ergeben sich naturgemäß auch völlig andere Anforderungen an die Messmethoden.

Was versteht man unter taktiler Messtechnik?

Bei einer taktilen Messung wird ein Bauteil mechanisch abgetastet. Laienhaft gesprochen "erfühlt" die Messmaschine die Oberfläche des Bauteils mittels ihrer Sensoren. Dabei kann beispielsweise die Vermessung von Oberflächen und Konturen erfolgen oder die Rauheit des Materials geprüft werden. Die taktile Messtechnik kommt insbesondere dann zum Einsatz, wenn einzelne Prüfmerkmale von Bauteilen präzise vermessen werden sollen und nur geringste Toleranzen zugelassen sind, sowohl bei Stichproben als auch hohen Stückzahlen.

Was versteht man unter optischer Messtechnik?

Die optische Messtechnik eignet sich für die schnelle Erfassung der Außengeometrie eines Prüfteils. Bei dieser Art der Prüfung wird ein Prüfteil von einem 3D-Scanner mit seinen hochwertigen optischen Komponenten zunächst mit hoher Punktdichte digitalisiert und anschließend analysiert. Da diese Prozesse berührungslos und schnell ablaufen, eignen sie sich besonders für die laufende Qualitätskontrolle während der Produktion und die Prozesssteuerung.

Wie funktioniert die "zerstörungsfreie Analyse" eines Bauteils?

Die Zerstörungsfreie Analyse ist eine Prüftechnik, bei der ein Bauteil untersucht wird, ohne in seine strukturelle Integrität einzugreifen. Das geprüfte Bauteil wird dem Fertigungsprozess also nicht entzogen und kann nach bestandener Prüfung weiterverarbeitet werden. Die industrielle CT ermöglicht uns Aussagen über Porositäten, Defekte, Risse, Wandstärken, Montagezustände und Soll-Ist-Vergleiche. Auch für Bereiche, in denen die optische und taktile Messung nicht möglich ist, kann die industrielle Computertomographie eingesetzt werden.

Was unterscheidet die 2D-Röntgeninspektion von der 3D-Computertomographie?

Bei der 2D-Röntgeninspektion erfolgt die Analyse anhand hochauflösender Röntgenaufnahmen, bei denen selbst Details im Nanometerbereich noch zu erkennen sind. Wenn ein digitaler Abdruck eines Prüfteils gewünscht wird oder Volumina gemessen werden sollen, greift man hingegen auf dreidimensionale Verfahren wie die 3D-Computertomographie zurück. Für besonders kleine und komplexe Prüfteile kommen Technologien wie die 3D-Nano-Computertomographie zum Einsatz.

 

QUALITY ANALYSIS

DER RICHTIGE PARTNER

FĂśR INDUSTRIELLE MESSTECHNIK

Was können wir für Sie messen und analysieren?
Wir beraten Sie gerne zu den zahlreichen Möglichkeiten und kombinierten Analysemethoden. Das Ziel: die beste, wirtschaftlichste und effizienteste Analyse Ihres Bauteils.


Rufen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Menu