WASSER-
ANALYTIK

Brauchwasser prüfen,
überwachen und kontrollieren

Brauchwasseranalyse für beste Ergebnisse

Die Zusammensetzung wassergemischter Kühlschmierstoffe (KSS), Prozesswasser und Reinigungsbäder verändert sich während des Gebrauchs. Die Folge davon können nicht nur Beeinträchtigungen Ihrer Produktionsprozesse sein, im schlimmsten Fall entsteht sogar eine ernsthafte Gesundheitsgefährdung für Ihre Mitarbeiter. Um solchen Problemen vorzubeugen, ist eine regelmäßige Prüfung des Wassers notwendig. Unser zertifiziertes Labor verfügt über die notwendigen Geräte und Erfahrung zur Analyse ihrer Wasserprobe.

+49 7022 2796-681 info@qa-group.com

WASSERANALYTIK IM LABOR VON QUALITY ANALYSIS -
IHRE VORTEILE

Die Analytik Ihrer Probe durch unser akkreditiertes Prüflabor bietet Ihnen viele Vorteile. Wir beraten Sie eingehend und umfassend über die Analysemöglichkeiten. So erstellen wir eine maßgeschneiderte Lösung für die Anforderungen jedes Kunden. Unser Personal verfügt auf diesem Gebiet über eine langjährige Expertise. Dadurch sind wir in der Lage, die notwendigen Messungen nicht nur schnell und präzise durchzuführen, sondern auch mit einer hohen Wiederholungsgenauigkeit. Somit ist eine zuverlässige Vergleichbarkeit unterschiedlicher Proben jederzeit gewährleistet. Das gibt Ihnen die Sicherheit, dass eine so anspruchsvolle und herausfordernde Aufgabe wie die Wasseranalytik in den besten Händen ist.

RASCHE UND ZUVERLÄSSIGE

MESSERGEBNISSE

  • pH-Messung
  • Leitfähigkeitsmessung
  • Bestimmung der Wasserhärte
  • Bestimmung des biochemischen Sauerstoffbedarfs (BSD) nach DIN EN 1899-1
  • Bestimmung des chemischen Sauerstoffbedarfs (CSB) nach DIN ISO 15705
  • Bestimmung des gesamten organischen Kohlenstoffs (TOC) nach DIN EN 1484
  • Trübungsmessung nach DIN EN ISO 7025
  • Farbmessung (photometrisch) nach DIN EN ISO 7887 (Farbzahl, Hazen, Jod, Gardner, Yellowness)
  • Quantitative Bestimmung von organischen und anorganischen Substanzen (wie z.B. Nitrite, Nitrate, Sulfate, Ammoniak, Eisen, Mangan, Chloride, Calcium, Magnesium, Fluoride, anionische Tenside und weitere Stoffe)

Technische Ausstattung

Wir verfügen über eine Reihe zuverlässiger und robuster Geräte von renommierten deutschen Markenherstellern zur Analyse Ihrer Prozesswasserprobe. Dank unserer vielseitigen Ausstattung sind wir dazu in der Lage, ein großes Spektrum physikalischer und chemischer Untersuchungen vorzunehmen. Dazu zählen unter anderen die Leitfähigkeit und natürlich auch der pH-Wert. Dabei verwenden wir folgende Geräte:

  • Hach Lange DR 6000 UV-VIS Spektralphotometer
  • Hach TL2310 ISO Trübungsmessgerät
  • Hach HQ40D Multimessgerät inkl. pH Elektrode und Leitfähigkeitselektrode

MEHRWERT BEI QUALITY ANALYSIS

Schnelligkeit

Auch kurzfristig erhalten Sie bei uns präzise Messergebnisse. Wir verfügen die nötigen Analysesysteme und haben die personelle Kapazitäten für eine schnelle Brauchwasseranalyse.

Qualität

Wir liefern Analysen für Prozesswasser, Reinigungsbäder und wassergemischter Kühlschmierstoffe (KSS). Dazu verfügen wir über akkreditierte, konstant klimatisierte Laborräume mit ca. 500 m².

Maschinenpark

Unsere technische Ausstattung ist für Ihre Bedürfnisse ausgerüstet. Wir haben für jede Messaufgabe das richtige Messgerät. Bei unseren Systemen setzen wir auf den Marktführer Hach.

AKKREDITIERUNG

Die Akkreditierung unserer Prüfmethoden und Messräume bedeuten für Sie Sicherheit, Zuverlässigkeit und Objektivität.

HERAUSFORDERUNGEN DER WASSERANALYTIK

Wasseranalysen scheinen mittels automatisierter Geräte einfach durchführbar zu sein, in der Praxis ist es jedoch erforderlich, auf vieles zu achten, denn vergleichbare Ergebnisse verschiedener Proben können nur erzielt werden, wenn den verschiedenen Messungen immer gleiche Parameter zu Grunde liegen. Dies beginnt schon mit der Probenahme und endet bei der fachgerechten Reinigung und Lagerung der Messküvetten. Die große Bandbreite zur Verfügung stehender Verfahren erfordert ebenso umfassende Kenntnisse in deren Anwendung.

Mit viel Erfahrung, exzellenter technischer Ausstattung zur Wasseranalytik und fundiertem Fachwissen holen unsere Experten das Beste aus jeder Analysemethode heraus, damit Sie sich auf exzellente Messergebnisse verlassen können.

+49 7022 2796-680 info@qa-group.com

Akkreditiertes Prüflabor
für Industrielle Messtechnik

Akkreditiertes Prüflabor für Industrielle Messtechnik Unsere Messverfahren von Bauteilen aus nichtmetallischen und metallischen Werkstoffen, Kunststoffen, Verbundwerkstoffen und organischen Werkstoffen nach den anerkannten Regelwerken (VDI/VDE 2617 und DIN EN ISO 10360) sind durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert. Darüber hinaus wurden auch all unsere weiteren Fachbereiche akkreditiert.
Lesen Sie hier mehr darüber, welche Vorteile Ihnen unsere Akkreditierung bietet:

Mehr erfahren

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUR WASSERANALYTIK

Was ist Wasseranalytik?

Unter Wasseranalytik versteht man die Untersuchung von Wasserproben auf ihre physikalische, chemische und mikrobiologische Beschaffenheit. Bekannte Beispiele sind die Untersuchung von Trinkwasser zur Qualitätskontrolle im Rahmen der Trinkwasserverordnung oder die Analyse von Gewässern wie Flüssen auf chemische Rückstände, die beispielsweise durch die Landwirtschaft oder unzureichend geklärte Abwässer ins Wasser gelangen. Ein weniger bekannter, aber nicht weniger wichtiger Zweig der Analytik von Wasser ist die Untersuchung von Prozesswasser, Reinigungsbädern und Kühlschmierstoffen in der Industrie.

Welche Methoden der Wasseranalytik gibt es?

So vielfältig wie die Aufgaben, die bei der Wasseranalytik anfallen, so unterschiedlich sind auch die Methoden zur Untersuchung der Proben. Wir können darum an dieser Stelle nur einen kleinen Einblick in die Methoden geben, die wir im Ramen der Untersuchung von Prozesswasser, wassergemischter Kühlschmierstoffe und Reinigungsbäder verwenden. Zentrale Analysedienstleitungen unseres Hauses sind die Trübungsmessung und die Farbmessung. doch auch eine quantitative Bestimmung organischer und anorganischer Inhaltsstoffe ist möglich. Biologische Untersuchungen, wie zum Beispiel die vom Trinkwasser bekannte Untersuchung auf Legionellen, finden bei uns nicht statt.

Welche Geräte kommen bei der Wasseranalytik zum Einsatz?

Auch bei den Geräten zur Wasseranalytik gilt: So unterschiedlich wie die Aufgaben, sind auch die Instrumente derer man sich zu ihrer Erfüllung bedient. Wir verwenden für unsere Dienstleistungen unter anderem ein Spektralphotometer. Dieses ermittelt den Remissionswert der Probe, indem es die Lichtintensität relativ zur Wellenlänge misst. Auf diese Weise kann ermittelt werden, wie viel des Lichts von einer Probe absorbiert wird. Unser Trübungsmessgerät arbeitet hingegen nach einem anderen Prinzip. Es misst die Reflexion des Lichts durch Partikel in der Probe. Ferner sind wir mittels verschiedener Sonden dazu in der Lage, den pH-Wert, die Leitfähigkeit, den Sauerstoffbedarf und andere Parameter zu ermitteln.

Nach welchem Standard arbeitet das bei QA verwendete Trübungsmessgerät?

Unser Trübungsmessgerät TL2310 von Hach verwendet eine LED-Lichtquelle die mit Licht von 860 nm Wellenlänge (±30 nm) arbeitet. Dabei handelt es sich um ein Nephelometrisches Messgerät, das bedeutet, die Trübung wird nicht anhand der Absorptionsrate des Lichts gemessen, sondern durch die Reflexion desselben durch die trübenden Partikel. Der Grad der Reflexion ist in diesem Fall natürlich nicht nur von der Anzahl der Partikel in der Probe abhängig, sondern auch von deren Beschaffenheit hinsichtlich Form, Reflexionsvermögen usw. Messungen sind im Bereich von 0 bis 1.000 NFU bzw. NTU möglich.

Was ist der pH-Wert?

Der pH-Wert (von potentia Hydrogenii, Potential des Wasserstoffs) ist ein Maß für den Grad des sauren oder basischen Charakters einer Lösung. Er ist der negative dekadische Logarithmus der Aktivität der Wasserstoffionen - oder einfacher ausgedrückt: Je niedriger der pH-Wert, desto höher ist die Konzentration der Wasserstoffionen. Der pH-Wert ist ein Indikator zur Beurteilung der Wasserqualität. Ist der pH-Wert zu niedrig, das Wasser also zu sauer, kann es Metallionen aus Leitungen und anderen Teilen lösen, die zu einer Verunreinigung des Prozesswassers oder ähnlichem führen. Grundsätzlich kann aber der pH-Wert aller Chemikalien bestimmt werden, solange sie flüssig sind.

QUALITY ANALYSIS

DER RICHTIGE PARTNER

FÜR DIE WASSERANALYTIK

Was können wir für Sie messen und analysieren?
Wir beraten Sie gerne zu den zahlreichen Möglichkeiten und kombinierten Analysemethoden. Das Ziel: die beste, wirtschaftlichste und effizienteste Analyse Ihres Bauteils.


Rufen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Menu