Chemische Analytik

Unsere Kompetenz für Ihre Herausforderungen

Lösungen für die chemische Analytik

In unserem Labor für chemische Analysen qualifizieren und quantifizieren wir chemische Substanzen unter Verwendung unterschiedlicher Analysenmethoden der nass-chemischen Analytik und der instrumentellen Analytik. Wir begleiten analytisch Ihren Produktions- oder Entwicklungsprozess und analysieren organische und anorganische Materialien, wie z.B. Rohstoffe, Flüssigkeiten, Verunreinigungen, Einschlüsse, Rückstände, Ablagerungen oder Beschichtungen.

Unsere Ergebnisse unterstützen Sie beispielsweise bei der Wareneingangskontrolle von Produkten und Rohstoffen, bei der Untersuchung der Materialzusammensetzung, beim Nachweis von Materialfehlern sowie bei der Identifikation von Rückständen und Verunreinigungen auf Bauteiloberflächen.

+49 7022 2796-681 info@qa-group.com

AUF EINEN BLICK: CHEMISCHE ANALYTIK BEI QUALITY ANALYSIS

Ihr großer Vorteil: Bei Quality Analysis profitieren Sie von einem umfangreichen Spektrum der chemischen Analytik. Organische und anorganische Substanzen analysieren wir unter Verwendung verschiedener Analyseverfahren und -systeme in den Bereichen der Mikroskopie, der Spektroskopie, der Chromatographie, der thermischen Analysen und der nass-chemischen Analytik.

Rasche und zuverlässige

Messergebnisse

  • Qualitative und quantitative Analyse von anorganischen und organischen Substanzen
  • Identifikation von Materialien, Substanzen, Flüssigkeiten, Fasern und kleinsten Partikeln (ab 1 µm) mittels Raman- & FT-IR-Spektroskopie
  • Nachweis und Identifikation von chemisch-filmischen, ionischen und partikulären Verunreinigungen
  • Analyse des thermische Zersetzungsverhalten und die stoffliche Zusammensetzung von Kunststoffproben (TGA/DSC)
  • Untersuchung, Bestimmung und Quantifizierung von Kunststoffen, Abbauprodukten oder Restmonomere, Additiven und Füllstoffe
  • Untersuchung von organischen Verbindungen mittels Gaschromatographie (GC) mit Massenspektrometer (MS) oder Flammenionisationsdetektor (FID)
  • Identifizierung und Quantifizierung von leicht flüchtigen organischen Verbindungen mittels Dampfraumanalyse (GC Headspace)
  • Qualitative und quantitative Bestimmung von ionischen Verbindungen in Flüssigkeiten (IC)
  • Bestimmung des Wassergehalts in Proben mittels Karl-Fischer-Titration (KFT)
  • Untersuchung wassergemischter Kühlschmierstoffe (KSS), Kühlwasser, Prozesswasser und Reinigungsbäder

Wir haben für jede Aufgabe das richtige Analyseverfahren

FT-IR-Spektroskopie

FTIR-Spektroskopie

Mit der FTIR-Spektroskopie identifizieren wir u.a. Kunststoffe, Fasern und kleinste Partikel einfach und schnell. Beide Methoden liefern ein Spektrum, das für die spezifischen Schwingungen eines Moleküls charakteristisch ist, sozusagen ein „molekularer Fingerabdruck“.

Thermogravimetrische Analyse

THERMOGRAVIMETRIE (TGA)

Mit der Thermogravimetrischen Analyse quantifizieren wir die Zusammensetzung eines Werkstoffs, wie z.B. Polymer- und Weichmacheranteile sowie Füllstoffgehalte und die Restmasse. Zur genauen Identifizierung und Quantifizierung austretender Zersetzungsprodukte und flüchtiger Bestandteile bieten wir eine Kopplung der TGA mit FT-IR-Spektroskopie und GC-MS an.

Dynamische Differenz-Kaliormetrie (DSC)

DYNAMISCHE DIFFERENZ-KALORIMETRIE (DSC)

Anhand der Dynamischen Differenzkalorimetrie (DSC) ermitteln wir Kennwerte zur Charakterisierung thermischer Eigenschaften Ihres Werkstoffs, wie z.B. Glasübergangstemperatur und Schmelzpunkt, Enthalpien, Kristallinitätsgrad sowie die spezifischen Wärmekapazität.

Gaschromatographie

GASCHROMATOGRAPHIE
(GC-MS & GC-FID)

Mittels Gaschromatographie (GC) gekoppelt mit einem Massenspektrometer (MS) und einem Flammenionisationsdetektor (FID) trennen wir komplexe organische Stoffgemische in die einzelnen Komponenten und können diese somit identifizieren und quantitativ bestimmen.

REM EDX-Analyse

RASTER-ELEKTRONEN-MIKROSKOPIE (REM-EDX)

Zur Charakterisierung der chemischen Elementzusammensetzung von Materialien und Rückständen setzen wir die energiedispersive Röntgenspektroskopie (EDX) ein.

KARL-FISCHER-TITRATION

KARL-FISCHER-TITRATION (KFT)

Mit der Karl-Fischer-Titration (KFT) bestimmen wir den exakten Wassergehalt in Analyseproben. Die Ergebnisse dieses Verfahrens sind unabhängig von der Art der Probe sowie der Anwesenheit anderer flüchtiger Bestandteile und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.

Ionenchromatographie

Ionenchromato­graphie (IC)

Eine empfindliche Methode für den Nachweis von Ionen in Flüssigkeiten ist die Ionenchromatographie. Die einzelnen Ionen werden nach der Trennung in einer Leitfähigkeitsmesszelle detektiert. Eine Kombination mit weiteren Detektorsystemen wie UV/VIS Detektor und Nachsäulenderivatisierung ermöglicht zusätzliche Analysemöglichkeiten (HPLC).

Gaschromatographie mit Headspace

Gaschromatographie
(Headspace)

Mit der Dampfraumanalyse (Headspace-Technik) identifizieren und quantifizieren wir leicht flüchtige organische Verbindungen. Dazu wird nur der Dampfraum über einer Probe analysiert, nicht aber die Probe im Ganzen eingebracht. Die Analyse der im Dampf befindlichen Stoffe erfolgt mittels GC-MS/GC-FID.

Einsatzgebiete der chemischen Analytik

Höchstpräzise Mess- und Analyseverfahren

nach Einsatzgebieten

MEHRWERT BEI QUALITY ANALYSIS

Schnelligkeit

Auch kurzfristig erhalten Sie bei uns präzise Messergebnisse. Wir verfügen sowohl über die nötigen personellen Kapazitäten als auch über eine Vielzahl an Analysesysteme für die chemische Analytik.

Analysevielfalt

Organische und anorganische Substanzen analysieren wir unter Verwendung verschiedener Analyseverfahren in den Bereichen der Mikroskopie, Spektroskopie, Chromatographie, thermischen sowie der nass-chemischen Analytik.

Analysesysteme

Unsere ausgezeichnete technische Ausstattung ist für Ihre Bedürfnisse ausgerüstet. Wir haben für jede Analyseaufgabe das richtige System. Dabei setzen wir auf die Marktführer Renishaw, Bruker, Agilent, Metrohm, Netzsch, Hach u.v.m.

AKKREDITIERUNG

Die Akkreditierung unserer Prüfmethoden und Messräume bedeuten für Sie Sicherheit, Zuverlässigkeit und Objektivität.

ANALYSESYSTEME MIT VIELSEITIGEN EINSATZMÖGLICHKEITEN:

Die chemische Analytik ist in zahlreichen Branchen und Bereichen eine ideale Grundlage für fundierte Entscheidungen, verbesserte Prozesse und fehlerfreie Produktentwicklungen. Sie liefert tiefgehendes Wissen und Ergebnisse rund um Material- und Bauteileigenschaften zum Beispiel in der

  • Medizintechnik
  • Luft- und Raumfahrt
  • Automobilindustrie
  • Lebensmittelanalytik
  • Umweltanalytik
  • Pharmazie

Wir setzen alle Hebel in Bewegung, um Ihren Analyseauftrag in unserem Labor bestmöglichst auszuführen. Wir denken lösungsorientiert und setzen auf ausgezeichneten Service und Beratung, ohne Kompromisse.

Mit viel Erfahrung, exzellenter Ausstattung und fundiertem Fachwissen holen unsere Experten das Beste aus jeder Analysemethode heraus, damit Sie sich auf exzellente Messergebnisse verlassen können.

+49 7022 2796-681 info@qa-group.com

Akkreditiertes Prüflabor
für Chemische Analytik

Unser Unternehmen ist nach DIN EN ISO/IEC 17025 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditiert. Wir gehören zu den wenigen Prüflaboratorien in Europa, bei denen alle Fachbereiche erfolgreich akkreditiert wurden. Lesen Sie hier mehr über die Akkreditierung, die Voraussetzungen und welche Vorteile Sie dadurch haben...

Mehr erfahren

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUR CHEMISCHEN ANALYTIK (FAQ)

Was ist chemische Analytik?

Die chemische Analytik oder analytische Chemie beschäftigt sich mit der Identifizierung (qualitative Analyse) und Mengenbestimmung (quantitative Analyse) chemischer Stoffe. Dazu gibt es eine fast unüberschaubare Vielzahl unterschiedlichster Methoden mittels derer Proben untersucht werden. Generell lassen sich die Analysemethoden in nasschemische und instrumentelle Verfahren unterscheiden.

WAS VERSTEHT MAN UNTER NASS-CHEMISCHEN ANALYSEVERFAHREN?

Als nass-chemische Analyseverfahren bezeichnet man alle Methoden, bei denen die Untersuchung des Analyten nur mittels chemischer Methoden stattfindet oder andersherum gesagt: Es kommen bei diesen Verfahren keine Instrumente zum Einsatz. Der Terminus "nass-chemisch" kann dabei jedoch etwas verwirrend sein, da nicht bei jedem Verfahren flüssige Chemikalien zum Einsatz kommen. So gehört zum Beispiel auch die Untersuchung von Analyten mittels Testpapieren (z. B. pH-Wert) zu den Methoden der nass-chemischen Analyse, obwohl nur der Analyt eine Flüssigkeit ist. Bei der Bestimmung von Metallionen mittels Flämmenfärbung spielen Flüssigkeiten gar keine Rolle, trotzdem ist auch dies eine nass-chemische Methode.

WAS VERSTEHT MAN UNTER INSTRUMENTELLER ANALYTIK?

Die instrumentelle Analytik bezeichnet alle Verfahren der analytischen Chemie, bei denen Instrumente zur Untersuchung des Analyten zum Einsatz kommen. Die Anzahl der Verfahren, die in einem modernen chemischen Labor zum Einsatz kommen, ist enorm. Häufig eingesetzt werden spektroskopische Verfahren, bei denen aus der Absorption elektromagnetischer Wellen Rückschlüsse auf die Zusammensetzung des Analyten gezogen werden können, oder die Chromatographie, bei der eine Verbindung in ihre verschiedenen Bestandteile getrennt wird und anhand der Wanderungsgeschwindigkeit dieser Bestandteile durch ein Medium die Zusammensetzung Probe bestimmt werden kann.

WO WIRD DIE CHEIMSCHE ANALYTIK EINGESETZT?

So vielfältig wie die Verfahren der Analytik sind auch ihre Einsatzbereiche. Ein sehr bekanntes Feld ist die Analyse des Trinkwassers oder auch die Untersuchung von Abwasser im Zuge der Umweltanalytik. Auch Lebensmittel, Kosmetika und andere Produkte für Endverbraucher, von denen bei Verunreinigungen durch Schadstoffe oder eine zu hohe Konzentration bestimmter Stoffe eine Gesundheitsgefährdung ausgehen kann, müssen im Rahmen der Qualitätskontrolle einer regelmäßigen Prüfung unterzogen werden. Hierzu beauftragen die Hersteller in der Regel unabhängige Prüflabore mit einer entsprechenden Zertifizierung.

QUALITY ANALYSIS

DER RICHTIGE PARTNER

FÜR DIE CHEMISCHE ANALYTIK

Was können wir für Sie messen und analysieren?
Wir beraten Sie gerne zu den zahlreichen Möglichkeiten und kombinierten Analysemethoden. Das Ziel: die beste, wirtschaftlichste und effizienteste Analyse Ihres Bauteils.


Rufen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Menu