Josef Faigle und Peter Ernst

VORAUSDENKEN UND NEUES WAGEN – FÜR IHREN VORSPRUNG

Mit dem kompletten Analyseangebot zur Qualitätssicherung sind wir europaweit einzigartig aufgestellt. Unsere national und international agierenden Kunden schätzen vor allem den Mehrwert, der sich aus der Verzahnung aller Analysemöglichkeiten ergibt.

Alle Fachbereiche arbeiten synchronisiert zusammen und bieten ein Optimum an Ressourcen, die Sie zu Ihrem Erfolg nutzen können. Aus diesem strategischen Leistungsverständnis heraus verstehen wir uns als Entwicklungs- und Lösungspartner und pflegen ein besonderes Vertrauensverhältnis zu unseren Kunden.

Wir starteten 2007 mit Qualitätsstrategien zu einer Zeit, wo industrielle Analysen, wie sie heute selbstverständlich sind, noch neu waren. Seitdem nehmen wir die technologische Vorreiterrolle in diesen Fachgebieten ein.

Die laufenden Investitionen in neueste Analysentechnik, die wir auf die jeweiligen Aufgabenstellungen abstimmen, stellen einen wichtigen Teil der Partnerschaft mit unseren Kunden dar.

Ein Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte war der Bezug des neuen Firmengebäudes in Nürtingen im September 2017. Auf einer Grundstücksfläche von 8.521 Quadratmeter entstanden ein 900 Quadratmeter großer Verwaltungskomplex und ein 2.100 Quadratmeter großes Dienstleistungszentrum, eines der größten in der industriellen Messtechnik-Welt von Europa. Gebäudearchitektur, als auch unsere jetzige Arbeitswelt spiegelt konsequent wider, wie wir als Unternehmen agieren: anpassungsfähig, mit der hohen Kunst flexibel auf Veränderungen einzugehen und der Fähigkeit, schnell Neues umzusetzen.

Die zukunftsweisende Haustechnik in Kombination mit der energieeffizienten Bauweise setzt neue Maßstäbe, zum Beispiel mit Klimatisierung ohne Klimageräte, indem Wechselwirkungen zwischen Baumaterialien, Speichersee und Verdunstungseffekten intelligent genutzt werden
- ohne jeglichen Energieeinsatz.

Der neue Standort beheimatet auch das „FORUM ZUKUNFT – Qualität im Dialog“, das den professionellen Informations- und Meinungsaustausch  mit Vorträgen und Veranstaltungen fördern wird. b